Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

FFH-Gebiet Nr. 121 "Föritzgrund" - Fachbeitrag Offenland zum Managementplan

FFH-Gebiet und NSG „Föritzgrund“ (Lkr. Sonneberg), Blick nach Südwesten Richtung Schwärzdorf auf den südlichsten Teil mit renaturiertem Abschnitt der Föritz und Abschnitt des Grünen Bandes an der Landesgrenze zu Bayern, im Hintergrund die Orte Wörlsdorf und Hassenberg, links hinten Mitwitz in Bayern. (Aufn. Holm Wenzel 09.05.2021)
FFH-Gebiet und NSG „Föritzgrund“ (Lkr. Sonneberg), Blick nach Südwesten Richtung Schwärzdorf auf den südlichsten Teil mit renaturiertem Abschnitt der Föritz und Abschnitt des Grünen Bandes an der Landesgrenze zu Bayern, im Hintergrund die Orte Wörlsdorf und Hassenberg, links hinten Mitwitz in Bayern. (Aufn. Holm Wenzel 09.05.2021)

Herunterladbare Dateien

Abschlussbericht Managementplan – Fachbeitrag Offenland (Textteil);  November 2018
Herunterladen PDF-Datei (11,9 MB)

Inhaltsverzeichnis:
1. Rechtlicher und organisatorischer Rahmen der Natura 2000-Managementplanung
2. Gebietscharakteristik
3. Eigentums- und Nutzungsverhältnisse
4. Bestand der FFH-Schutzgüter und Bewertung ihres Erhaltungszustandes
5. Maßnahmenplanung
6. Sonstige Hinweise und Vorschläge
7. Kurzfassung
8. Anhang


Karten
Herunterladen PDF-Datei in ZIP-Datei (20,8 MB)

Karte 1: Schutzgebiete
Karte 2: Bestand und Bewertung der LRT und LRT-Entwicklungsflächen
Karte 3: Habitatflächen (Arten nach Anhang II FFH-RL)
Karte 4: Maßnahmenflächen
Karte 5: KULAP N-Förderkulisse und LRT-Kulisse
Karte 6: Mahd- und Beweidungsplan
Karte 7: Flurstückskarte mit Behandlungseinheiten


Maßnahmeblätter für 64 Behandlungseinheiten (BE) im FFH-Gebiet
Herunterladen PDF-Datei (702 KB)


Begriffserläuterung

Behandlungseinheiten (BE): Flächen, für welche die gleiche Dauerpflege oder -nutzung geplant ist und die sich räumlich dazu eignen, werden zu BE zusammengefasst. Dies kann ggf. auch unter Einbeziehung von Nicht-LRT- bzw. Nicht-Habitat(entwicklungs)flächen geschehen. Für jede BE werden aus dem Fachinformationssystem FIS Naturschutz Maßnahmeblätter generiert.

Hinweis: Die fehlenden BE-Nummern 22, 27 und 43 wurden mit anderen BE zusammengelegt oder gelöscht.

Das Thüringer Umweltministerium in den sozialen Netzwerken: